Nutzungsbedingungen

Bitte lesen Sie alle diese Geschäftsbedingungen. 

Da wir Ihre Bestellung annehmen und eine rechtlich durchsetzbare Vereinbarung ohne weiteren Hinweis auf Sie treffen können, müssen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen lesen, um sicherzustellen, dass sie alles enthalten, was Sie wollen und nichts, mit dem Sie nicht zufrieden sind. Wenn Sie sich über nichts sicher sind, rufen Sie uns einfach an +447955428740. 

Anwendung

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Kauf der Waren durch Sie (den Kunden oder Sie). Wir sind Children es Bed es Home Ltd. ein in Schottland unter der Nummer SC552876 eingetragenes Unternehmen mit Sitz in HUDSON HOUSE BUSINESS CENTRE, HUDSON HOUSE, 8 ALBANY STREET, EDINBURGH, SCHOTTLAND, EH1 3QB mit E-Mail-Adresse info@childrensbedshome.com; Telefonnummer +447955428740; (der Lieferant oder wir oder wir).
  2. Dies sind die Bedingungen, zu denen wir alle Waren an Sie verkaufen. Mit der Bestellung einer der Waren erklären Sie sich mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Sie können die Waren nur auf der Website kaufen, wenn Sie berechtigt sind, einen Vertrag abzuschließen und mindestens 18 Jahre alt sind. 

Interpretation

  1. Verbraucher ist eine Person, die zu Zwecken handelt, die ganz oder überwiegend außerhalb ihres Gewerbes, Ihrer Geschäftstätigkeit, ihres Handwerks oder ihres Berufs liegen;
  2. Vertrag bezeichnet die rechtsverbindliche Vereinbarung zwischen Ihnen und uns über die Lieferung der Ware;
  3. Lieferort: der Standort des Lieferanten oder ein anderer Ort, an dem die Ware geliefert werden soll, wie in der Bestellung angegeben;
  4. Durable Medium bedeutet Papier oder E-Mail oder jedes andere Medium, das es ermöglicht, Informationen persönlich an den Empfänger zu adressieren, ermöglicht es dem Empfänger, die Informationen in einer Weise zu speichern, die für zukünftige Referenzen für einen Zeitraum zugänglich ist, der für die Zwecke des Informationen und ermöglicht die unveränderte Vervielfältigung der gespeicherten Informationen;
  5. Waren sind die auf der Website beworbenen Waren, die wir Ihnen die Nummer und Beschreibung gemäß der Bestellung zur Verfügung stellen;
  6. Bestellung bezeichnet die Bestellung des Kunden für die Ware des Lieferanten in der reihenfolgesweise auf der Website dargelegten Schritt-für-Schritt-Prozess;
  7. Datenschutzrichtlinie bezeichnet die Bedingungen, die festlegen, wie wir mit vertraulichen und personenbezogenen Daten umgehen, die wir von Ihnen über die Website erhalten;
  8. Website bedeutet unsere Website www.childrensbedshome.com, auf der die Waren beworben werden. 

Waren

  1. Die Beschreibung der Ware ist wie in der Website, Katalogen, Broschüren oder anderen Formen der Werbung dargelegt. Jede Beschreibung dient nur zur Veranschaulichung, und es kann zu geringfügigen Abweichungen in Größe und Farbe der gelieferten Ware kommen. 
  2. Im Falle von Waren, die nach Ihren speziellen Anforderungen hergestellt werden, liegt es in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass alle von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen oder Spezifikationen korrekt sind. 
  3. Alle Waren, die auf der Website erscheinen, unterliegen der Verfügbarkeit. 
  4. Wir können Änderungen an den Waren vornehmen, die erforderlich sind, um alle anwendbaren Gesetze oder Sicherheitsanforderungen zu erfüllen. Wir werden Sie über diese Änderungen informieren. 

Persönliche Daten und Registrierung

  1. Wenn Sie sich für die Nutzung der Website registrieren, müssen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort einrichten. Sie bleiben für alle Handlungen verantwortlich, die unter dem gewählten Benutzernamen und Passwort durchgeführt werden, und verpflichten sich, Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort nicht an Dritte weiterzugeben und geheim zu halten. 
  2. Wir speichern und nutzen alle Informationen streng im Rahmen der Datenschutzrichtlinie. 
  3. Wir können Sie per E-Mail oder anderen elektronischen Kommunikationsmethoden und per Prepaid-Post kontaktieren und Sie stimmen dem ausdrücklich zu. 

Basis des Verkaufs

  1. Die Beschreibung der Ware auf unserer Website stellt kein vertragliches Angebot zum Verkauf der Ware dar. Wenn eine Bestellung auf der Website eingereicht wurde, können wir sie aus irgendeinem Grund ablehnen, obwohl wir versuchen werden, Ihnen den Grund unverzüglich mitzuteilen. 
  2. Der Bestellvorgang ist auf der Website dargelegt. Mit jedem Schritt können Sie Fehler überprüfen und ändern, bevor Sie die Bestellung absenden. Es liegt in Ihrer Verantwortung, zu überprüfen, ob Sie den Bestellvorgang korrekt verwendet haben. 
  3. Ein Vertrag für den Verkauf von bestellten Waren wird nur gebildet, wenn Sie eine E-Mail von uns erhalten, die die Bestellung bestätigt (Bestellbestätigung). Die Auftragsbestätigung wird Ihnen erst nach Erhalt der eindeutigen Zahlung für die von Ihnen bestellten Waren zugesandt. Sie müssen sicherstellen, dass die Auftragsbestätigung vollständig und korrekt ist und uns unverzüglich über Fehler informieren. Wir sind nicht verantwortlich für Ungenauigkeiten in der von Ihnen erteilten Bestellung. Mit der Bestellung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihnen die Vertragsbestätigung mittels einer E-Mail mit allen darin enthaltenen Informationen (d. h. der Auftragsbestätigung) geben. Sie erhalten die Auftragsbestätigung innerhalb einer angemessenen Frist nach Vertragsabschluss, in jedem Fall jedoch spätestens mit der Lieferung der vertragsgemäß gelieferten Waren. 
  4. Ein Angebot ist für einen Zeitraum von maximal 1 Tag ab seinem Datum gültig, es sei denn, wir widerrufen es ausdrücklich zu einem früheren Zeitpunkt. 
  5. Eine Änderung des Vertrages, sei es bei der Beschreibung der Ware, der Gebühren oder auf andere Weise, kann nach Abschluss dieser Vereinbarung vorgenommen werden, es sei denn, der Kunde und der Lieferant haben die Änderung schriftlich vereinbart. 
  6. Wir beabsichtigen, dass diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen nur für einen Vertrag gelten, den Sie als Verbraucher abgeschlossen haben. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie es uns mitteilen, damit wir Ihnen einen anderen Vertrag mit Bedingungen zur Verfügung stellen können, die für Sie besser geeignet sind, was in mancher Hinsicht besser für Sie sein könnte, z. B. indem wir Ihnen Rechte als Unternehmen einräumen. 

Preis und Zahlung

  1. Der Preis der Ware und alle zusätzlichen Lieferungen oder sonstigen Kosten sind die, die auf der Website zum Zeitpunkt der Bestellung oder einem anderen Preis angegeben sind, wie wir schriftlich vereinbaren. 
  2. Preise und Gebühren verstehen sich in der Mehrwertsteuer zu dem zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Satz. 
  3. Sie müssen bezahlen, indem Sie Ihre Kredit- oder Debitkartendaten mit Ihrer Bestellung einreichen und wir können die Zahlung sofort vornehmen. 

Lieferung

1. Wir liefern die Ware bis zu dem Zeitpunkt oder innerhalb der vereinbarten Frist oder, wenn keine Vereinbarung getroffen wurde, unverzüglich und in jedem Fall nicht mehr als 30 Tage nach dem Tag, an dem der Vertrag abgeschlossen wird. 

2. In jedem Fall können Sie, unabhängig von Ereignissen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, den Vertrag (zusätzlich zu allen anderen Rechtsmitteln) am Ende behandeln, wenn:

a. wir die Lieferung der Ware verweigert haben oder wenn die fristgerechte Lieferung unter Berücksichtigung aller relevanten Umstände zum Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung unerlässlich ist, oder Sie uns vor Vertragsabschluss gesagt haben, dass die fristgerechte Lieferung unerlässlich ist; Oder

b. nachdem wir die Frist nicht rechtzeitig geliefert haben, haben Sie einen späteren Zeitraum angegeben, der den Umständen angemessen ist, und wir haben nicht innerhalb dieser Frist geliefert. 

3. Wenn Sie den Vertrag am Ende behandeln, werden wir (zusätzlich zu anderen Rechtsmittelmaßnahmen) unverzüglich alle im Rahmen des Vertrages geleisteten Zahlungen zurücksenden.

4. Wenn Sie berechtigt waren, den Vertrag am Ende zu behandeln, dies aber nicht tun, sind Sie nicht daran gehindert, die Bestellung für gelieferte Waren zu stornieren oder gelieferte Waren abzulehnen, und wenn Sie dies tun, werden wir (zusätzlich zu anderen Rechtsmittelmaßnahmen) unverzüglich alle Zahlungen zurücksenden. im Rahmen des Vertrags für solche stornierten oder abgelehnten Waren. Wenn die Ware geliefert wurde, müssen Sie sie an uns zurücksenden.

5. Wenn eine Ware eine Handelseinheit bildet (eine Einheit ist eine handelsübliche Einheit, wenn die Teilung der Einheit den Wert der Ware oder den Charakter der Einheit erheblich beeinträchtigen würde), können Sie den Auftrag für einige dieser Waren nicht stornieren oder ablehnen, ohne auch den Ord zu stornieren oder abzulehnen. für den Rest von ihnen.

6. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir die Ware in Raten liefern können, wenn wir unter den oben genannten Bestimmungen einen Mangel an Lagerbeständen oder einen anderen echten und fairen Grund erleiden und sofern Sie nicht für zusätzliche Kosten haften.

        7. Wenn Sie oder Ihr Kandidat es ohne unser Verschulden nicht schaffen, die Ware am Lieferort zu liefern, können wir die angemessenen Kosten für deren Lagerung und Weiterlieferung in Rechnung stellen.

        8. Die Ware wird ab Abschluss der Lieferung oder Der Abholung des Kunden in Ihre Verantwortung überführt. Sie müssen, wenn dies vernünftigerweise durchführbar ist, die Waren prüfen, bevor Sie sie annehmen.

Risiko und Titel

1. Die Gefahr der Beschädigung oder des Verlustes von Waren geht auf Sie über, wenn die Waren an Sie geliefert werden.

2. Sie besitzen die Ware erst, wenn wir die Zahlung vollständig erhalten haben. Wenn die vollständige Zahlung überfällig ist oder ein Schritt in Richtung Ihres Konkurses erfolgt, können wir wählen, durch Ankündigung, jede Lieferung zu stornieren und beenden jedes Recht, die Waren noch im Besitz von Ihnen zu verwenden, in diesem Fall müssen Sie sie zurücksenden.

Rücktritt und Stornierung

 1. Sie können die Bestellung zurückziehen, indem Sie uns vor Vertragsabschluss mitteilen, wenn Sie einfach Ihre Meinung ändern möchten und ohne Angabe von Gründen und ohne Haftung.

 2. Sie können den Vertrag mit Ausnahme von Waren, die nach Ihren besonderen Rückgaberecht), indem Sie uns spätestens 14 Kalendertage ab Vertragsabschluss mitteilen, wenn Sie einfach Ihre Meinung ändern möchten und ohne Angabe von Gründen, und ohne Haftung, außer in diesem Fall, müssen Sie die Ware in einem unserer Geschäftsräume in unbeschädigter Weise zurücksenden. d Zustand auf eigene Kosten. Dann müssen wir Ihnen unverzüglich den Preis für die Waren erstatten, die im Voraus bezahlt wurden, aber wir können jede separate Liefergebühr behalten. Dies berührt Ihre Rechte nicht, wenn der Grund für die Stornierung eine mangelhafte Ware ist. Dieses Rückgaberecht unterscheidet sich von den unten aufgeführten Widerrufsrechten.

 3. Dies ist ein Fernabsatzvertrag (wie unten definiert), die die Widerrufsrechte (Widerrufsrechte) unten aufgeführt. Diese Widerrufsrechte gelten jedoch nicht für einen Vertrag für folgende Waren (ohne andere) unter folgenden Umständen:

 a. Waren, die nach Ihren Vorgaben hergestellt werden oder eindeutig personalisiert sind;

 b. Waren, die sich verschlechtern oder rasch verfallen können.

 4. Auch die Widerrufsrechte für einen Vertrag sind unter folgenden Umständen nicht mehr verfügbar:

 a. im Falle eines Kaufvertrages, wenn die Ware nach der Lieferung untrennbar (je nach Art) mit anderen Gegenständen vermischt wird.

Widerrufsrecht

 5. Vorbehaltlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie diesen Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen.

 6. Die Widerrufsfrist endet nach 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie oder ein Dritter, der nicht der von Ihnen angegebene Beförderer ist, den physischen Besitz der letzten Ware erwirbt. In einem Vertrag über die Lieferung von Waren im Zeitverlauf (d.h. Abonnements) ist das Widerrufsrecht 14 Tage nach der ersten Lieferung.

 7. Um das Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Ihre Entscheidung, diesen Vertrag zu widerrufen, durch eine klare Erklärung mit Ihrer Entscheidung (z. B. ein per Post, Fax oder E-Mail versandtes Schreiben) mitteilen. Sie können das beigefügte Modellstornierungsformular verwenden, es ist jedoch nicht obligatorisch. In jedem Fall müssen Sie in der Lage sein, einen eindeutigen Nachweis darüber zu machen, wann die Stornierung erfolgt ist, so dass Sie sich entscheiden können, das Muster-Widerrufsformular zu verwenden.

 8. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere klare Erklärung der Entscheidung des Kunden, den Vertrag auf unserer Website www.childrensbedshome.com zu widerrufen, auch elektronisch ausfüllen und einreichen. Wenn Sie diese Option nutzen, werden wir Ihnen unverzüglich eine Empfangsbestätigung einer solchen Stornierung in einem dauerhaften Medium (z. B. per E-Mail) mitteilen.

 9. Um die Widerrufsfrist einzuhalten, genügt es, dass Sie Ihre Mitteilung über Die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Auswirkungen der Stornierung in der Widerrufsfrist

 10. Außer wie unten beschrieben, werden wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die entstehen, wenn Sie eine andere Art der Lieferung als die günstigste Art der Lieferung gewählt haben, zurückerstatten. Lieferung von uns angeboten).

Abzug für gelieferte Waren

 11. Wir können einen Abzug von der Erstattung des Wertverlusts der gelieferten Waren vornehmen, wenn der Verlust das Ergebnis einer unnötigen Handhabung durch Sie ist (d. h. die Handhabung der Waren über das hinausgeht, was zur Feststellung der Art, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren erforderlich ist. : z.B. geht es über die Art der Handhabung hinaus, die in einem Geschäft vernünftigerweise erlaubt sein könnte). Dies liegt daran, dass Sie für diesen Verlust haften und, wenn dieser Abzug nicht vorgenommen wird, müssen Sie uns den Betrag dieses Verlustes zahlen.

Zeitpunkt der Erstattung

 12. Wenn wir die Abholung der Ware nicht angeboten haben, werden wir die Rückzahlung unverzüglich und spätestens:

 a. 14 Tage nach dem Tag, an dem wir von Ihnen gelieferte Waren zurückerhalten, oder

 b. (wenn früher) 14 Tage nach dem Tag, an dem Sie nachweisen, dass Sie die Waren zurückgesandt haben.

 13. Wenn wir angeboten haben, die Ware abzuholen oder keine Ware geliefert wurden, werden wir die Rückerstattung unverzüglich und spätestens 14 Tage nach dem Tag vornehmen, an dem wir über Ihre Entscheidung, diesen Vertrag zu widerrufen, informiert werden.

 14. Wir werden die Rückzahlung mit dem gleichen Zahlungsmittel vornehmen, das Sie für die ursprüngliche Transaktion verwendet haben, es sei denn, Sie haben ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in jedem Fall entstehen Ihnen aufgrund der Erstattung keine Gebühren.

Rücksendung von Waren

 15. Wenn Sie Waren im Zusammenhang mit dem von Ihnen gekündigten Vertrag erhalten haben, müssen Sie die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie an den Tag kommen, an dem Sie teilnehmen, an uns in Flat 9, 1 Moreland View, Edinburgh, EH12 8NS zurücksenden oder übergeben. uns Ihren Widerruf dieses Vertrags zu teilen. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Ware vor Ablauf der Frist von 14 Tagen zurücksenden. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie die Kosten für die Rücksendung der Waren tragen müssen.

 16. Für die Zwecke dieser Widerrufsrechte haben diese Worte folgende Bedeutung:

 Eine. Fernabsatzvertrag einen Vertrag zwischen einem Unternehmer und einem Verbraucher im Rahmen eines organisierten Fernabsatz- oder Dienstleistungssystems ohne gleichzeitige physische Anwesenheit des Unternehmers und des Verbrauchers unter ausschließlicher Nutzung eines oder mehrerer Fernkommunikationsmittel bis einschließlich des Zeitpunkts des Vertragsabschlusses;

 B. Kaufvertrag einen Vertrag, nach dem ein Unternehmer das Eigentum an Waren auf einen Verbraucher überträgt oder zugibt und der Verbraucher den Preis zahlt oder sich bereit erklärt, den Preis zu zahlen, einschließlich eines Vertrags, der sowohl Waren als auch Dienstleistungen zum Gegenstand hat.

Konformität

 1. Wir sind gesetzlich verpflichtet, die Ware vertragsgemäß zu liefern, und werden nicht nachgekommen sein, wenn sie der folgenden Verpflichtung nicht nachkommt.

 2. Bei Lieferung wird die Ware:

 a. von zufriedenstellender Qualität sein;

 b. für einen bestimmten Zweck, für den Sie die Waren kaufen, die Sie uns vor Vertragsabschluss bekannt gemacht haben (es sei denn, Sie verlassen sich nicht wirklich auf unsere Fähigkeiten und unser Urteilsvermögen verlassen, oder es ist unangemessen, sich auf unsere Fähigkeiten und unser Urteilsvermögen zu verlassen) und für jeden von uns gehaltenen Zweck geeignet sein oder im Vertrag festgelegt sind; Und

 c. ihrer Beschreibung entsprechen.

 3. Es ist kein Versäumnis, sich anzupassen, wenn der Fehler seinen Ursprung in Ihren Materialien hat.

Nachfolger und unsere Subunternehmer

 1. Jede Partei kann den Vorteil dieses Vertrags auf eine andere Person übertragen und bleibt für ihre vertraglichen Verpflichtungen gegenüber der anderen Haftpflicht. Der Lieferant haftet für die Handlungen von Unterauftragnehmern, die er bei der Erfüllung seiner Aufgaben mitarbeiten möchte.

Umstände, die sich der Kontrolle einer der Parteien entziehen

 1. Im Falle eines Versagens einer Partei aufgrund eines Etwass, das sich ihrer angemessenen Kontrolle entfällt:

a. die Partei die andere Partei so bald wie möglich beraten wird; Und

b. die Verpflichtungen der Partei ausgesetzt werden, soweit dies angemessen ist, vorausgesetzt, dass diese Partei vernünftig handeln wird und die Partei nicht für ein Versäumnis haftet, das sie vernünftigerweise nicht vermeiden konnte, aber dies wird die oben genannten Rechte des Kunden in Bezug auf Lieferung und jegliches Widerrufsrecht, unten.

Ohne Haftung

 1. Der Lieferant schließt die Haftung nicht aus für: (i) jede betrügerische Handlung oder Unterlassung; oder (ii) für Tod oder Körperverletzung, die durch Fahrlässigkeit oder Verletzung anderer gesetzlicher Verpflichtungen des Lieferanten verursacht wurden. Vorbehaltlich dieser Art haftet der Lieferant nicht für (i) Verluste, die für beide Parteien zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses nicht vernünftigerweise vorhersehbar waren, oder (ii) für Verluste (z. B. entgangenen Gewinn) an das Geschäft, den Handel, das Handwerk oder den Beruf des Kunden, die nicht von einem Con erlitten würden. sumer - weil der Lieferant glaubt, dass der Kunde die Ware nicht ganz oder hauptsächlich für sein Geschäft, Seinen Handel, sein Handwerk oder seinen Beruf kauft.

Geltendes Recht, Gerichtsbarkeit und Beschwerden

 1. Der Vertrag (einschließlich außervertraglicher Angelegenheiten) unterliegt dem Recht von England und Wales.

 2. Streitigkeiten können bei den Gerichten von England und Wales oder, wenn der Kunde in Schottland oder Nordirland lebt, vor den Gerichten Schottlands bzw. Nordirlands eingereicht werden.

 3. Wir versuchen, Streitigkeiten zu vermeiden, daher behandeln wir Beschwerden wie folgt: Wenn Sie Kommentare, Bedenken oder Beschwerden über die Waren oder unseren Service haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter info@childrensbedshome.com.

Modellabbruchformular:

An
_______________
Hudson House Business Centre,
Hudson House,
8 Albany Straße,
Edinburgh 
Schottland 
EH1 3QB


E-Mail-Adresse: info@childrensbedshome.com
Telefonnummer: 00447955428740


I/We[*] hiermit gebe an, dass ich/wir [*] meinen/unseren [*] Kaufvertrag der folgenden Waren [*] [für die Lieferung der folgenden Dienstleistung [*], bestellt auf [*]/empfangen am [*]____________________________________(Datum empfangen)


Name des/der Verbraucher:(e):



Anschrift des/der Verbraucher:(e):


 

Unterschrift des/der Verbraucher(e) (nur wenn dieses Formular auf Papier notifiziert wird)

 

Datum